weblog.hist.net

Mont Blanc und Matterhorn

matterhorn

Unser geschätzter Kollege Klaus Graf von archivalia ist wieder einmal nicht so gut auf uns zu sprechen. So schrieb er über meine Bemerkung, dass «das Netz mit irgendwelchen Diplomarbeiten und Dissertationen fragwürdiger Qualität geschwemmt» werde:

Ich meine: Man kann das auch beklagen, ohne unbelegte Behauptungen über die Qualität von Abschlussarbeiten aufzustellen. Billige Ressentiments sind diesen Schweizer Bloggern, die sich an der Weltspitze der historischen Blogosphäre dünken (oder wenigstens von Europa, gleichsam der Mont Blanc der historischen Weblogs), nicht fremd.

Wir meinen: Muss es ausgerechnet der Mont Blanc sein? Wieso nicht das Matterhorn? Oder Eiger, Mönch und Jungfrau? Das hätte doch etwas mehr Swissness.

Hinterlassen Sie einen Kommentar: